ROAD BIKE

Glatter Asphalt, fast lautlos surren die Räder. Ringsherum nur Wind und Berg.

Alta Badia ist der ideale Ausgangspunkt für Touren auf Dolomitenpässe, wo der Giro d’Italia Geschichte schrieb: Sellajoch, Pordoijoch, Grödnerjoch, Passo Giau, Passo Fedaia, Furkelpass, Würzjoch und Passo San Pellegrino.

Namen, die nach Ruhm und Schweiß schmecken – unverzichtbare Ziele für ehrgeizige Radler.

 

RENNRAD-TOUREN IN KÜRZE

  • KLEINE GURPPEN 
  • ANSTIEGE, DIE RADSPORTGESCHICHTE SCHRIEBEN
  • DISTANZEN 50/150 km
  • HÖHENUNTERSCHIEDE 1000/3000 m
  • ORTSKENNTNIS +TECHNISCE TIPPS
  • STRAMPELN IN SICHERHEIT MIT ANEKDOTEN VOM GIRO

 

BE SOCIAL

+39 345 8430374